Work-Life-Balance bei Kiwee

Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, wie es ist, ein Teil des Kiwee-Teams zu sein, habe ich heute eine Antwort für Sie. Ich werde meine Geschichte sowie die Ansichten meiner Kolleginnen und Kollegen zum Thema Work-Life-Balance erzählen. 

Im September 2015 habe ich angefangen, bei Kiwee zu arbeiten. Zu diesem Zeitpunkt war ich ziemlich erschöpft von der alltäglichen Arbeit in einem größeren Unternehmen. Ich war wirklich froh, dass Kiwee mir etwas Ruhe brachte. In den mehr als 6 Jahren bei Kiwee habe ich nicht eine einzige Überstunde gemacht :)

Ein wenig über Haustiere

Seitdem ich begonnen habe, bei Kiwee zu arbeiten, haben sich viele Dinge in meinem Leben verändert, und alle hängen sie irgendwie mit meiner Arbeit zusammen. Zu Beginn habe ich im Büro gearbeitet. Da Haustiere bei Kiwee willkommen sind, habe ich von Anfang an meine beiden Hunde mit zur Arbeit genommen. 

Kiwee pet friendly office

Ein paar Monate nachdem ich bei Kiwee begonnen hatte, fand ich eine alte, kranke Hündin auf der Straße. Ich nutze einen meiner drei ehrenamtlichen Tage, um mich um sie zu kümmern. Viele Stunden habe ich mit Tereska beim Tierarzt verbracht. 

Kiwee pet friendly office - Tereska

Homeoffice 

Da die Hündin aufgrund ihrer Krankheit viel Pflege brauchte, habe ich begonnen, im Homeoffice zu arbeiten, um mich besser um sie kümmern zu können. Fernarbeit und flexible Arbeitszeiten werden bei uns sehr geschätzt und ausgiebig genutzt. 

Es war sehr vorteilhaft für mich, zu flexiblen Arbeitszeiten sowie von zu Hause aus arbeiten zu können. Meine Katze ist vor einiger Zeit krank geworden. Es war leider sehr ernst und die Behandlung erforderte es, alle paar Tage den Tierarzt aufzusuchen. Dank der Work-Life-Balance-Politik von Kiwee konnte ich von zu Hause aus arbeiten und die Arbeitszeiten flexibel an meine Katze anpassen. —  Konrad

Pet friendly office

Flexible Arbeitszeiten und Fürsorge

Doch natürlich geht es nicht nur um Tiere! Ewa, unsere Designerin, kümmerte sich früher um ihre alte Tante und Antonio – Senior Developer – ist junger Vater von zwei Kindern. Es ist nicht leicht, Erwerbsarbeit und Pflegearbeit unter einen Hut zu bringen, aber die Philosophie bei Kiwee hilft uns dabei. 

Einer der größten Vorteile von Kiwee ist die Möglichkeit, vollständig aus der Ferne und mit flexiblen Arbeitszeiten zu arbeiten. Von Zeit zu Zeit kümmere ich mich um meine ältere Tante und muss Zeit außerhalb von Breslau verbringen – da kommt mir die Fernarbeit sehr gelegen. Sie hilft mir außerdem sehr im Alltag, da ich mich um eine sehr ängstliche Hündin kümmere. Für sie ist die Tatsache, dass ich den ganzen Tag bei ihr bin, ein Segen.  —  Ewa

Ein großartiger Aspekt ist die flexible Arbeitszeit, da sie dabei hilft, die Work-Life-Balance zu bewahren. Ich bin Vater von zwei Kindern und kann meinen Tag so planen, dass ich bei der Arbeit produktiv bin und hin und wieder ein paar Minuten Pause mache, um meine Kinder von der Vorschule abzuholen. Anschließend oder zu einem für mich günstigen Zeitpunkt arbeite ich dann einfach weiter. Dank der gut organisierten Arbeitsprozesse und Regeln innerhalb des Unternehmens gelang es mir außerdem immer gut, lange Urlaube und Vaterschaftsurlaube zu planen. —  Antonio

Work-Life-Balance in schwierigen Zeiten

Hin und wieder ist es notwendig, sich um sich selbst zu kümmern. So ist es mir ergangen – ich wurde krank und musste mich ein ganzes Jahr lang krankschreiben lassen. Über meine Arbeit musste ich mir jedoch keine Sekunde lang Gedanken machen. Ania – unsere CEO und Miteigentümerin des Unternehmens – versicherte mir, dass Kiwee auf mich warten wird. Sie legt großen Wert auf unser Wohlergehen, und so fragte sie mich immer wieder danach, wie es mir geht, ob es mir besser geht und ob sie etwas tun kann, um mir zu helfen. Es tat gut, die Unterstützung von ihrer Seite zu spüren. 

Meine Krankheit war jedoch nicht die einzige Zeit, während der ich länger abwesend war. Die Planung im Unternehmen ermöglicht es uns, längere Urlaube zu nehmen. So war ich einen Monat lang in Vietnam und drei Wochen in der Schweiz. Antonio verbrachte einen Monat in seinem Heimatland Mexiko. Dass unsere ausländischen Teamkollegen hin und wieder nach Hause gehen können, ist wichtig. 

Apropos Heimat. Kiwee hat seinen Sitz in Breslau, aber es ist kein Problem, auch woanders zu leben und zu arbeiten. Ich habe beispielsweise meinen Traum verwirklicht und lebe jetzt mit meiner Partnerin und vier Hunden in einem kleinen Dorf am See. Ich habe einen laaaangen Weg nach Breslau, aber das ist in Ordnung, denn unsere Arbeitsprozesse erlauben es mir, wirklich weit entfernt zu sein. 

Remote work at Kiwee

Manchmal geht es bei der Abwesenheit nicht darum, krank zu sein oder Urlaub zu haben. Ewa zum Beispiel hat früher in Teilzeit gearbeitet: 

Irgendwann bekam ich Vollzeit und Pflegearbeit nicht mehr unter einen Hut, also beschloss ich, ein paar Monate lang in Teilzeit zu arbeiten. Ich sprach mit der Geschäftsführung und gemeinsam haben wir den Arbeitsplan so organisiert, dass meine eingeschränkte Anwesenheit weder die Designprozesse noch die Work-Life-Balance beeinträchtigte. —  Ewa

Lernen und wachsen

Ein paar unserer Teamkollegen haben begonnen, als sie noch Studierende waren. Wie etwa Krzysiek:

Ich schätze die Möglichkeit sehr, bei Kiwee vollständig aus der Ferne arbeiten zu können. Als Student war dies für mich sehr vorteilhaft; da das Pendeln wegfiel, konnte ich kostbare Zeit einsparen und diese für mein Studium nutzen. Auch aktuell profitiere ich nach wie vor von den flexiblen Arbeitszeiten sowie der Fernarbeit. Wenn ich während der Arbeitszeit etwas erledigen oder ein paar Tage außerhalb von Breslau verbringen muss, ist das besonders praktisch. —  Krzysiek

Als Student ist es immer schwierig, in das Arbeitsleben einzusteigen, deshalb gibt es bei Kiwee das Mentorenprogramm

Kiwee ermöglichte es mir, mich beruflich stark zu entwickeln. Da ich gerade erst mit der IT begonnen hatte, wurde mir ein Mentor zugewiesen, der in den ersten Wochen sehr hilfreich war und dank dem alles so reibungslos wie möglich verlief. Er führte mich in die Kultur und die Werte von Kiwee ein, in die Arbeitsabläufe der Entwickler, in alle Tools und alles weitere, was man wissen muss, um bei Kiwee zu arbeiten! —  Kamil

Kiwee ist eine große Unterstützung, wenn es darum geht, die Karriere der Mitarbeitenden zu fördern:

Ich bin wirklich dankbar, dass ich mich in einer von mir gewählten Richtung entwickeln kann. Jedes Quartal haben wir ein persönliches Gespräch mit der Geschäftsführung, um unseren Karriereweg und unsere Entwicklungsmöglichkeiten zu besprechen. Letztes Jahr beschloss ich im Rahmen eines Aufbaustudiums, mein UX-Wissen zu erweitern und zu strukturieren. Dank Kiwee konnte ich mich für ein Förderprogramm bewerben. —  Ewa

Wie Sie sehen, ist Kiwee also ein Unternehmen, das sich um seine Mitarbeitenden kümmert, und bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Wenn Sie Wert auf eine gute Work-Life-Balance legen und ein Teil von Kiwee werden möchten, schauen Sie sich gerne unsere Stellenangebote an!  

FacebookTwitterPinterest

Alicja Masiukiewicz

UX und Grafik-Designerin