TENETRIO

Online-Shop mit Tiernahrung auf Insektenbasis

TENETRIO ist ein Potsdamer Unternehmen, das in enger Zusammenarbeit mit der Universität Potsdam innovative Futtermittel und Snacks auf Insektenbasis für Hunde herstellt. Wir haben den TENETRIO-Online-Shop neu aufgebaut und die Verkaufsprozesse verbessert.

Tenetrio-homepage-mobile

TENETRIO ist ein Potsdamer Unternehmen, das in enger Zusammenarbeit mit der Universität Potsdam innovative Futtermittel und Snacks auf Insektenbasis für Hunde herstellt. Wir haben den TENETRIO-Online-Shop neu aufgebaut und die Verkaufsprozesse verbessert.

 

Die Mission von TENETRIO

Zuallererst – Nachhaltigkeit

TENETRIO ist ein Startup aus Potsdam mit der Mission, gesundes und nachhaltiges Hundefutter zu produzieren – im Kampf gegen Ressourcenverschwendung. TENETRIO Hundefutter basiert auf natürlichem Insektenprotein, ist 100% nachhaltig und allergikerfreundlich. Der Markt für Lebensmittel auf Insektenbasis wächst schnell und Unternehmen expandieren und suchen nach neuen Wegen, um ihre Produkte zu bewerben. Wir sind sehr froh, dass wir TENETRIO mit unserer Expertise stärken können, da wir die gleichen Werte teilen und von der Qualität ihrer Produkte beeindruckt sind.

Projektumfang

  • Auffrischen des Aussehens und der Atmosphäre der Website
  • Neuerstellung des Geschäfts und Migration aller Daten auf die neueste Version von Shopware
  • Hinzufügen der Abonnementfunktion

Schaffung der neuen visuellen Identität der Marke

Entwicklung des flexiblen benutzerdefinierten Shopware-Themas

Vier Monate bis zur Freigabe für die Produktion

Einführung eines Abonnementmodells

Lösung

Design und UX

Wir begannen mit intensiven Brainstormings und UX-Workshops, die uns halfen, die spezifischen Bedürfnisse und die Mission unseres Kunden zu verstehen. Der zweite Schritt war die Erstellung der Guidelines für die neue Website. Wir arbeiteten eng mit dem TENETRIO-Team an einer neuen Bildsprache, die die Hauptideen der Marke am besten kommunizieren sollte: Vitalität, Gesundheit und Innovation.

Wir haben den Firmenschriftzug aufgefrischt, eine Reihe von Piktogrammen und ein Handbuch für die Produktfotos erstellt. Die nächste Phase war das neue Layout für die Website.

Individuelles Shopware-Thema

Die Ideen aus den Brainstorming-Sitzungen und UX-Workshops erforderten ein neues Design für den Store. Um dies umzusetzen erstellten wir ein individuelles Shopware-Thema, welches die neuen Guidelines und Hauptideen der Marke repräsentieren sollte. Darüber hinaus mussten wir das Thema flexibel halten und die Seiten sollten vom Kunden leicht modifiziert werden können. Wir haben sichergestellt, dass es korrekt mit Shopware-Einkaufswelten funktioniert – eine der grundlegenden CMS-Funktionen dieser Plattform. Darüber hinaus haben wir mehrere benutzerdefinierte Einkaufswelt-Elemente – wiederverwendbare und editierbare CMS-Blöcke – erstellt, die es dem Kunden ermöglichen, das Layout einfach zu ändern.

Upgrade von PHP und Shopware

Der vorherige TENETRIO-Shop lief auf Shopware 5.4 und verwendete PHP 5.6. Das End-of-Life-Datum für PHP 5.6 war bereits überschritten, also mussten wir Shopware auf die neueste Version aktualisieren und das Projekt auf PHP 7 migrieren. Wir mussten auch sicherstellen, dass alle bisherigen Plugins und Integrationen nach den Upgrades weiter funktionieren.

Einsätze

Zuvor musste jede Änderung im Code manuell per FTP auf den Server hochgeladen werden. Wir wollten, dass die Codebasis einfach zu warten, zu testen und zu verteilen ist. Wir haben den Code in unser Repository verschoben und Docker für die lokale Entwicklung und die Bedienung des Shops in der Produktion verwendet. Wir nutzten auch Bitbucket Pipelines für die kontinuierliche Integration – die automatische Ausführung von Tests und die Bereitstellung des Codes in Staging-Umgebungen und in der Produktion. Dadurch wurde der Workflow verbessert und die Freigabe des Codes automatisiert.

Technologien

PHP 7

Neben der aktiven Unterstützung bietet PHP 7 große Leistungsverbesserungen im Vergleich zu PHP 5. Shopware 5 unterstützt PHP 7 in vollem Umfang, so dass der Übergang reibungslos ist.

Docker

Dank Docker konnten wir Entwicklungs-, Test- und Produktionsumgebungen einheitlich halten. Es war einfach, neue Entwickler zum Projekt hinzuzufügen, da diese nicht Stunden damit verbringen mussten, die lokale Umgebung einzurichten, um mit der Arbeit zu beginnen – alles was es brauchte war `docker-compose up`.

Bitbucket Pipelines

Die Verwendung von Bitbucket Pipelines half uns, regelmäßig in der Produktion bereitzustellen. Wir haben es so konfiguriert, dass es automatische Tests durchführt und erst im Staging freigibt – auf diese Weise haben wir das Risiko minimiert, mit einem Code live zu gehen, der im Shop Schaden anrichten könnte.

Less

Less ist eine Spracherweiterung für CSS, die in Shopware 5 standardmäßig verwendet wird. Mit Less waren wir in der Lage, Variablen, Mixins und viele weitere großartige Funktionen zu nutzen, die es uns ermöglichten, den Prozess der Erstellung der Stile für unser benutzerdefiniertes Thema zu beschleunigen.

TENETRIO-Mission-der-Manufaktur-fur-Hundenahrung-mit-Insekten_Katrin
Katrin Figueroa
TENETRIO Mitgründer
Unsere Kunden sagen, dass die Website sehr einfach zu navigieren ist und ihnen sehr gut gefällt. Sie sind nun in der Lage, die Produkte viel einfacher zu finden. Seit dem Relaunch haben wir einen Anstieg der Conversion-Raten um 50% verzeichnet. Das Kiwee-Team hat uns geholfen, an Dinge zu denken, an die wir vorher nicht gedacht haben, da wir nicht viel Erfahrung im eCommerce haben.
Back to top